Wednesday, 29 October 2014

Webinar „Mit Steckersolargeräten die Energiewende voranbringen“ #kannstduauch

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Steckersolargeräte, manchmal auch Balkonkraftwerke genannt, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Mit ihnen können Mieter ihren eigenen Solarstrom erzeugen und verbrauchen. Der Solarstrom wird dabei in einen vorhandenen, häuslichen Stromkreis eingespeist. Die Geräte sind in den letzten 12 Monaten ständig billiger geworden und bewegen sich preislich zwischen 300 und 500 Euro. Auch wenn die Plug-and-Play-Installation einfach ist und die Fragen der elektrischen Sicherheit mit der seit einem Jahr existierenden VDE-Norm geklärt sind, ergeben sich viele Aspekte, die in diesem Webinar angesprochen werden: die Leistungsgröße, die bauliche Sicherheit, die Anmeldung und die unterschiedlichen PV-Module und Wechselrichter. Im Webinar gibt es zudem ausreichend Raum für Fragen aller Art.

Der Referent Klaus Oberzig ist Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) und befasst sich seit Jahren mit Steckersolargeräten. Er kennt nicht nur die Rechtslage und den Stand der Technik, sondern kann auch Tipps zur Aufstellung und zum bestmöglichen Solarertrag geben.

Für das kostenfreie Webinar nutzen wir die Software Zoom. Alle nötigen Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per Email.

Unsere nächsten Webinare: www.nkmdn.de/kannstduauch/#webinare

Wann
22.04.2020 - 15:00 Uhr bis 17:00